92 Punkte

Kräftiges Karmingranat, violetter Kern, rubinrote Reflexe, breiter Ockerrand. In der Nase feine Noten von Lakritze und Cassis, tabakige Anklänge, mineralische Aspekte, etwas Dörrobst, dazu florale Nuancen. Am Gaumen kraftvoll, etwas schwarzer Tee, elegante Textur, noch immer stark von neuem Holz bestimmt, zart erdige Nuancen, dennoch viel präziser als der Richebourg, trocknet im Finish tendenziell etwas aus, hat bei aller Klasse leicht adstringente Züge. (Lagern/+15)

Tasting: Domaine de la Romanée-Conti; 04.01.2008 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir

Erwähnt in