95 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit feiner Kräuterwürze unterlegtes dunkles Beerenkonfit, Nuancen von Kirschen, ein Hauch von Edelholz un Tabak, mineralische Nuancen. Stoffig, gute Extraktsüße, Herzkirschentouch, gut integrierte Tannine, angenehm strukturiert, etwas Nougat im Nachhall bereits antrinkbar, mit gutem Potenzial ausgestattet.

Tasting: Châteauneuf-du-Pape; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2018, am 16.03.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
15%
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in