88 Punkte

Den sollte man auch nicht vergessen: Gute Farbtiefe, in der Nase feines Dörrobst, am Gaumen eher ein mittelgewichtiger Wein, zart blättrig-tabakig im Finish, robust, ein guter Speisenbegleiter, feine Zwetschkenrösteranklänge im Nachhall.

Tasting: Bordeaux 1966: Dr. Baumann-Probe im »Josef« in Linz
Veröffentlicht am 02.01.2005

Erwähnt in