(92 - 94) Punkte

Mittleres Grüngelb, derzeit noch leicht trüb. In der Nase exotische Früchte, zart rotbeerig, ein Hauch von Mandarinen, Grapefruitzesten. Am Gaumen elegant, kraftvoll, mineralisch, von einer finessenreichen Säure getragen, nähert sich dem Riesling bereits etwas an, zitronig und rassig, gut anhaltendes Finale, hat vielversprechende Zukunft.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in