89 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase zarte, einladende Steinobstnote, etwas Marille. Am Gaumen stoffig, sehr elegant, filigran und blumig, bereits sehr trinkanimierend.

Tasting: Wachau: Federspiel-Cup 2006; 07.07.2006 Verkostet von: Peter Moser
Ältere Bewertung
Tasting: Grüner Veltliner Grand Prix 2006

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12%
Verschluss
Naturkork
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in