90 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase dunkle Beeren, etwas Lakritze und Schokolade, feine Kräuterwürze. Am Gaumen kompakt, rotbeerig, Weichselfrucht, gekennzeichnet von der rassigen Säurestruktur, feine Dillenote, bleibt gut haften, schiefrige Nuancen, wird von weiterer Flaschenreife profitieren.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blauer Wildbacher
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in