91 Punkte

Dass der Alvarinho bisweilen mit Riesling verglichen wird, macht dieser Wein deutlich: Klarer Duft nach Aprikosen, Birnen und hintergründiger Hefewürze. Da steht der Gaumen nicht nach, sondern spendiert neben einem mineralischen Fundament noch eine Portion tropische Frucht. Köstlich.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 06/16 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Axel Biesler
Veröffentlicht am 06.09.2016
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Alvarinho
Alkoholgehalt
13.2%
Bezugsquellen
shop.bayer-weinkeller.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in