Sterne

Helles Grüngelb. In der Nase feine Nuancen von Steinobst, nach Marille, tabakige Noten. Am Gaumen saftig, mineralische Textur, gut integriertes Säurespiel, angenehme Apfelfrucht, mittlere Länge, feine zitronige Note im Nachhall.

Tasting: Grüner Veltliner Grand Prix 2006
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2006, am 06.07.2006

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12%
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in