90 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Feine florale Nuancen nach Hibiskus und Veilchen, Amarenakirschen, ein Hauch Lakritze. Saftig, rotbeerige, zarte florale Anklänge, feste, gut integrierte Tannine, feiner Nougat im Finale, gut antrinkbar, extraktsüßer Nachhall.

Tasting: Argentinien und Chile – Das kostbare Blut der Anden
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2012, am 12.10.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Malbec
Bezugsquellen
www.weinwolf.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in