94 Punkte

Balsamisch patinierte Kirschfrucht und etwas weißer Penja Pfeffer. Am Gaumen sehr linear und saftig, feinkörniges Tannin in mittelhoher Menge, reife Säure und eine altersgerecht dezente Struktur. Präsente taktile MIneralität, ein klassischer Bau mit einem positiven Plus an Verdichtung. Wird sehr gut reifen.

Tasting: Syrah/Shiraz 2016 - Shiraz versus Syrah; Verkostet von: Ulrich Sautter, Peter Moser, Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2016, am 08.09.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Syrah
Alkoholgehalt
13.5%
Bezugsquellen
www.bremer-weinkolleg.de
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in