96 Punkte

Sattes, funkelndes Rubin mit leichtem Granat; überaus intensive Nase, nach Feigen, Zwetschken, etwas Lakritze; wunderbar geschmeidig am Gaumen, viel satte und süße Frucht, wirkt fast fein, enorm langer Nachhall, feinkörniges Tannin.

Tasting: Amarone und Recioto; 10.03.2006 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Bezugsquellen
Vinussi, Dornbirn

Erwähnt in