88 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase zarte Dörrobstaromen, Brombeerkonfit, Nuancen von Quittengelee, Sanddornsaft, mit feiner Kräuterwürze unterlegt. Saftig, eher rotbeerig, zerfließende Textur, runde Tannine, die etwas untergehen, schokoladiger Nachhall, bereits entwickelt und antrinkbar, wenig »Sophistication«. (90 - 14. Rang)

Tasting: Master Blend Classification
Veröffentlicht am 22.03.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in