88 Punkte

Kräftiges, leuchtendes Rubingranat, breite Randaufhellung. In der Nase sehr feine Aromatik, etwas stahlig und kühl wirkend, zart rauchig-röstig unterlegtes Bukett. Am Gaumen ein sehr charaktervoller Wein, individuelle Würze, zarte vegetale Anklänge, rote Frucht im Nachhall, zart blättrige Note im Rückgeschmack.

Tasting: Neuseeland
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2006, am 30.12.2005

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir

Erwähnt in