93 Punkte

Leuchtendes sattes Rubinrot. Edle Holzwürze, nach Lakritze und Bitterschokolade, dann nach Brombeeren und reifen Waldfrüchten, im Nachhall minimal malzig. Druckvoll am Gaumen mit eng gewobenem Tannin, tiefgründiger Körper, dunkle Frucht, im Nachhall etwas Holz, welches sich noch integriert.

Tasting: Barolo-Barbaresco-Roero; Verkostet von: Othmar Kierm, Simon Staffler
Veröffentlicht am 21.11.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in