88 Punkte

Unmittelbarer sorten- und herkunftstypischer Fruchtreigen von Schattenmorellen, Crème de Cassis und reifen Brombeeren. Feine Vanillenoten vom Holzfass. Frisch und präsent im Geschmack mit attraktiver Saftigkeit. Knackig und süffig. Ein veritables Schnäppchen mit konsensfähigem Charakter.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 02/16 – Weine aus aller Welt im Handel; 23.03.2016 Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.mack-schuehle.de
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in