94 Punkte

Intensives, funkelndes Rubingranat. Intensive und zugängliche Nase, satte Noten nach Zwetschken, dazu Him- und Brombeere, untermalt von dunkler Schokolade. Stoffig und satt in Ansatz und Verlauf, griffiges, zupackendes Tannin, als ob der Wein vom Vorjahr und nicht schon 11 Jahre alt wäre, lang und tiefgründig.

Tasting: Umbrien Trophy; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 24.09.2020
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sagrantino
Alkoholgehalt
14.5%
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in