93 Punkte

Leuchtenes, funkelndes Grüngelb mit anhaltender Perlage. Sehr weinige Nase, nach grünem Apfel und zarter Blüte, mittlerer Ausdruck. Am Gaumen kompakt, knackig und dicht, zurückhaltende und gut eingebundene Perlage begleitet den Verlauf, sehr weiniger Cartizze, eigenständig, trinkt sich gut.

Tasting: Trophy Prosecco 2020; Verkostet von: Simon Staffler, Kiem Othmar
Veröffentlicht am 20.05.2020

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11.5%
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in