92 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Feine reife Pflaumen-Kirsch-Frucht, zarte Kräuterwürze, kandierte Orangenzesten, einladendes Bukett. Saftig und süß, reife Tannine, zarter Schokoladeanklang, kraftvoll, würzig und anhaftend, ein unkomplizierter Speisenbegleiter, mineralisches Finale.

Tasting: Pessac-Léognan 2019 En Primeur ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 15.06.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in