97 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Ockerrandaufhellung. Feine Kräuterwürze, reife Herzkirschen, aber auch dunkle Waldbeeren, angenehme Edelholzwürze, noch etwas verhalten. Saftig, seidige Textur, angenehme Fruchtsüße, reife Tannine, elegant und anhaftend, zartes Nougat im Abgang, balanciert und mit großer Länge ausgestattet, sicheres Entwicklungspotenzial, einfach klassisch und auf höchstem Niveau.

Tasting : Châteauneuf-du-Pape Rouge 2018 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 23.04.2021
de Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Ockerrandaufhellung. Feine Kräuterwürze, reife Herzkirschen, aber auch dunkle Waldbeeren, angenehme Edelholzwürze, noch etwas verhalten. Saftig, seidige Textur, angenehme Fruchtsüße, reife Tannine, elegant und anhaftend, zartes Nougat im Abgang, balanciert und mit großer Länge ausgestattet, sicheres Entwicklungspotenzial, einfach klassisch und auf höchstem Niveau.
Clos des Papes Châteauneuf-du-Pape AOC Rouge
97

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Grenache, Syrah, Mourvèdre
Alkoholgehalt
15%
Bezugsquellen
www.gute-weine.de
Preisspanne
50 - 100 €

Erwähnt in