93 Punkte

Funkelndes, sattes Rubingranat. Offen und zugänglich, zunächst leicht rosinige Noten, dann satt nach Brombeeren und dunklen, reifen Kirschen. Baut sich am Gaumen toll auf, öffnet sich mit viel dichtmaschigem, straffem Tannin, salzig-mineralisch, im Finale schöne Zwetschgennoten.

Tasting: Die Königsweine des Piemont; 25.11.2011 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Weinkontor Freund, Borgholzhausen; Bacchus, Rottweil; Lobenberg, Bremen; Superiore.de, Coswig; Wagner, Gmunden; Alpe Adria, Kla
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in