87 Punkte

Dichtes, undurchdringliches Rubin; sehr intensive, fleischige Nase, nach Zimt, Lakritze, reife Holunderbeere, etwas Leder; zeigt am Gaumen überraschend frische Frucht, nach Kirsche, ab dem mittleren Verlauf aber recht weitmaschig, wenig anhaltend.

Tasting: Brunello di Montalcino; 04.05.2007 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Perkal’s Weinart, Wien

Erwähnt in