91 Punkte

Dunkles, fast schwarzes Rubingranat, opaker Kern, violett-rubinrote Reflexe. In der Nase eingelegte schwarze Kirschen, zart nach Dörrpflaumen, frische Orangenzesten, feine pfeffrige Würze, noch etwas zurückhaltendes Bukett, etwas Bitterschokolade unterlegt. Am Gaumen kraftvoll, süße Waldbeerfrucht, zart nach Lakritze, präsente Tannine, feine Nougatnote, vegetale Würze, mineralische Anklänge, in Finish süße Weichselfrucht, etwas zerfließender Stil, gewürziger Nachhall. Wird sich tendenziell etwas schneller entwickeln.

Tasting: Portwein; 12.12.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Portwein

Erwähnt in