85 Punkte

Mittleres Gelbgrün. Dezent oxidatives Bukett, tabakige Nuancen, Anklänge von überreife Birnen. Sehr kraftvoll, reife gelbe Apfelfrucht, dezenter Säurebogen, zart nach Heublumen und Honig im Finish.

Tasting: Bordeaux Arrivage: Blanc du Médoc 2012; 01.02.2015 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sauvignon Blanc , Sémillon
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in