95 Punkte

Mittleres Goldgelb, Silberreflexe, deutliche Botrytiswürze, reife Ananas, dunkle Mineralik, zarte Honiganklänge. Stoffig, kraftvoll, elegant, gut eingebundene Karamellsüße, mit feinem Säurebogen unterlegt, vollreife gelbe Tropenfrucht im Abgang, noch etwas verschlossen, das Holz braucht noch etwas Zeit, gutes Reifepotenzial.

Tasting: Barsac & Sauternes 2011: die Arrivage-Probe
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Sauvignon Gris, Sauvignon Blanc, Sémillon

Erwähnt in