(90 - 92) Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Randaufhellung. In der Nase feine Gewürzanklänge nach Nelken und Zimt, mit saftiger Weichselfrucht unterlegt. Am Gaumen elegant und stoffig, saftige dunkle Brombeerfrucht, etwas Nougat und Lakritze, kraftvolle, runde Tannine, sehr gute Länge, anhaltendes Schokofinish, sehr gutes Potenzial. Gemessen am Jahrgang ein herausragendes Resultat.

Tasting: Bordeaux en primeur 2006
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2007, am 04.05.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Mondeuse Noir

Erwähnt in