93 Punkte

Mittleres Karmingranat, Ockerreflexe, Wasserrand. Zartes Erdbeerkonfit, ein Hauch von Orangenzesten, mit feinen weißen Blütenaromen unterlegt. Stoffig, elegant, gute Komplexität, straffes Tannin, unterlegt mit einer salzigen Mineralik, extraktsüßer Abgang, zeigt eine sehr gute Länge, feiner Karamelltouch im Nachhall. Bereits gut zu trinken, hat noch weiteres Reifepotenzial. (Trinken/lagern +10)

Tasting: Mythos Rayas - Châteauneuf-du-Pape
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2012, am 20.04.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Grenache

Erwähnt in