87 Punkte

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zarte Steinobstanklänge, weißer Pfirsich, ein Hauch von Orangenzesten, feiner Akazienhonig. Lebendiger Aperitifstil, gute Rasse, weiße Apfelfrucht, zitroniger Nachhall, salziges Finale, zarter Restzucker im Finale.

Tasting: Bordeaux Arrivage: Blanc du Médoc 2013; 01.02.2015 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sauvignon Blanc , Sémillon

Erwähnt in