98 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung, intensive schwarze Beerenfrucht, zart nach Walcholder und Lakritze, rauchig-gewürzig unterlegt, schwarze Kirschen und Mandarinenzesten. Stoffig, extraktsüße, seidige Textur, feiner Nougat, mineralisch-salzige Nuancen, kandierte Veilchen, samtiger, fruchtsüßer Nachhall, tolle Frische, zart nach Erdbeerkonfit, wirkt unglaublich gut entwickelt,Schokolade, Lakritze im Abgang, kann man vom Fleck weg genießen.

Tasting: Bordeaux En Primeur 2017; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2018, am 25.05.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in