92 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand, rauchig unterlegte schwarze Beerenfrucht, ein Hauch von Trüffeln und Preiselbeeren, tabakige Nuancen, zart nach Veilchen, Grapefruitzesten. Stoffige schwarze Frucht, wirkt kühl und elegant, präsente Tannine, frisch strukturiert, salziger Nachhall, akzentuierte Säure im Nachhall, ein sehr guter, aber kein großer Pétrus.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag; 25.04.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot

Erwähnt in