(93 - 95) Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Randaufhellung. In der Nase subtile Kirscharomen, feine Anklänge an Kokos, süßer Tabak, Trüffeln, Brombeergelee, ungemein verlockendes Bukett. Am Gaumen saftig, seidige, kompakte Tannine, die lange haften bleiben, finessenreich strukturiert, kraftvolles, fruchtbestimmtes Finale, sehr gute Länge, ein außergewöhnlicher Wein.

Tasting: Bordeaux en primeur 2006; 04.05.2007 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot

Erwähnt in