89 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung, feine Amarenakirschen, zarte tabakig-erdige Nuancen, dunkle Würze, Orangenzesten. Saftig, angenehme Brombeerfrucht, mit roten Fruchtanklängen unterlegt, dezente Extraktsüße, lebendig, Kirschen im Nachhall, mineralisch.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2014, am 18.04.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Merlot, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in