88 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violetter Kern, zarter Wasserrand. In der Nase feine Herzkirschenfrucht, Nuancen von Zwetschkenröster, etwas Nougat. Am Gaumen rund und elegant, feine mineralische Nuancen, gut integrierte Tannine, geschliffener Stil, zart nach Brombeerkonfit im Nachhall.

Tasting: Bordeaux en primeur 2007
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2008, am 07.05.2008

Erwähnt in