96 Punkte

Kräftiges Rubingranat, zart unterockert, breiter Wasserrand. Zart rauchig-würzig unterlegtes dunkles Beerenkonfit, feines Dörrzwetschkenaroma, balsamische Würze. Stoffig, süße Beerenfrucht, markante Tannine, die leicht rau wirken, rotbeerige Nuancen, nach Ribisel, zitronig, zart nach Karamell im Abgang, eleganter Speisenbegleiter mit weiterem Reifepotenzial. Zeigt all das, was diesmal der Palmer völlig vermissen ließ, eine Bordeaux-Ikone und unbedingt ein, wenn nicht der Wein des Jahrgangs 1983. Trinken/lagern +20

Tasting: Bordeaux 1983 vs. 1985
Veröffentlicht am 29.01.2010

Erwähnt in