94 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Mit einem Hauch von Lakritze unterlegte schwarze Beerenfrucht, ein Hauch von Karamell und Konfit, attraktives Bukett. Saftig, komplex, zeigt eine gute Süße und vollen Fruchtdruck, gut eingebettete Tannine, anhaltend und mit großer Länge ausgestattet, reife Pflaumen und Kirschen im Nachhall, bereits jetzt sehr verführerisch.

Tasting: St. Emilion 2010 retasted in July 2014 – 1er Grand Cru Classé
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot

Erwähnt in