(91 - 93) Punkte

Sehr dunkles Rubingranat, violette Reflexe; intensive schwarze Beerenfrucht, ein Hauch Cassis und Lakritze, zart nach Nougat und Gewürzen, feiner Kokos; stoffig, elegant, finessenreiche Säurestruktur, sehr ausgewogen, bleibt gut haften, gutes Zukunftspotenzial, feine Kirschenfrucht im Rückgeschmack.

Tasting: Bordeaux 2010 grüßt Neue Welt
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2011, am 26.05.2011

Erwähnt in