91 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Reife Pflaumen, zarte Schokonote, zart karamellig. Saftig, süße Frucht, feste Tannine, ein kraftvoller Wein, eher opulenter Stil, zarte vegetale Würze im Abgang, leicht austrocknend im Abgang.

Tasting: Bordeaux Léoville, Saint-Julien – Die Léoville-Drillinge
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2015, am 20.03.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon

Erwähnt in