95 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Frisches dunkles Waldbeerkonfit, ein Hauch von Kirschen, feine Edelholzwürze ist unterlegt, dezente Kräuternoten im Hintergrund. Elegant, rotbeerig und frisch, mittlere Komplexität, reife, gut tragende Tannine, mineralisch und salzig, ein subtiler, finessenreicher Saint-Julien-Klassiker, bereits zugänglich und mit großem Potenzial ausgestattet.

Tasting: Bordeaux 2009 »Ten years after«; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2020, am 13.02.2020
Ältere Bewertung
93
Tasting: Bordeaux Léoville, Saint-Julien – Die Léoville-Drillinge
(94 - 96)
Tasting: Bordeaux 2009 en primeur

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique, Barrique

Erwähnt in