(92 - 94) Punkte

Dunkles Rubingranat, jugendliche Reflexe, violetter Rand. In der Nase reife Frucht, saftig-süßes Brombeerkonfit, feine Orangenzesten, angenehme Gewürzanklänge. Am Gaumen stoffig, süß, opulent, nach Dörrzwetschken und Schokolade, etwas weitmaschig in der Mitte, runde Tannine, süßes Finale, hedonistisch und bereits recht zugänglich. (en primeur, 4/2009)

Tasting: Falstaff-Klassiker: Château Le Gay Pomerol
Veröffentlicht am 22.10.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Bezugsquellen
Wein Art Forstamt 12, 4853 Steinbach am Attersee T: +39/(0)7663/89 02 office@weinart.at, www.weinart.at

Erwähnt in