90 Punkte

Helles Grüngelb, ein Hauch von Stachelbeeren, florale Nuancen, zart nach Holunderblüten, intensives, attraktives Bukett, etwas Rosa Grapefruit. Elegant, feine Säurestruktur, weiße Tropenfrucht unterlegt, zitronig und durchaus rassig, im Abgang eine zarte Extraktsüße, verfügt über gute Länge, Limetten im Rückgeschmack.

Tasting: Pessac – Graves Grands Vins 2011 Blanc
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2014, am 21.03.2014

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Muscadelle, Sauvignon Blanc, Sémillon

Erwähnt in