92 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe. In der Nase reifes dunkles Beerenkonfit, zart nach Dörrzwetschken, feiner Nougat, ein Hauch von Feigen. Am Gaumen frisch, mittlere Komplexität, gute Extraktsüße, bemerkenswerte Mineralik, bereits gut balanciert, ein feiner Speisenbegleiter mit gutem Reifepotenzial.

Tasting: Die Zweitweine der Grands Crus Classés
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2012, am 22.03.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in