100 Punkte

Mittleres Rubingranat, bereits deutlich unterockert. Bereits im Bukett entfaltet sich eine zarte, einnehmende Süße, Schoko-Orangen-Bukett, feine Dörrobstanklänge, feine Edelholzwürze, facettenreich. Saftig, frische Kirschenfrucht, ungemein lebendig und jugendlich, Nuancen von Heidelbeerkonfit im Abgang, sehr delikat, zitronige Frische im Nachhall, ein Wein von großer Länge und weiterem Zukunftspotenzial.So schmeckt ein Weltklassewein. (2011/trinken/+20)

Tasting: Bordeaux und Co. 1961
Veröffentlicht am 14.10.2011

Erwähnt in