89 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung, reife Herzkirschen, zart mit frischen Pflaumen unterlegt, zart tabakig, ein Hauch von Kräuterwürze. Mittlerer Körper, rotbeerige Nuancen, präsente, etwas rau Frucht, mineralischer Touch im Finale, zart blättriger Rückgeschmack.

Tasting: St. Estèphe 2010 2. Vins
Veröffentlicht am 21.03.2014

Erwähnt in