(96 - 98) Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Ockerrandaufhellung. Mit feiner Edelholznote unterlegte schwarze Beeren, tabakiger Touch, Nuancen von Lakritze, reife Johannisbeeren, zart nach Trockengewürzen und Ingwer. Stoffig, reife rote Herzkirschen, etwas Cassis, frischer Säurebogen, gut eingebaute, reife Tannine, saliner Terroirtouch im Abgang, wirkt leichtfüßig und dabei sehr lange anhaftend, ein eleganter Lafite mit großer Entwicklungsperspektive.

Tasting: En Primeur 2021: Médoc-Spitzenwein aus 2020 erstmals bewertet ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 28.05.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Alkoholgehalt
13.3%
Ausbau
20 Monate Barrique

Erwähnt in