94 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe. In der Nase feine Holzwürze, zarter balsamischer Touch, frische Orangenzesten, angenehmes Bukett. Stoffig, gute Komplexität, frische Säurestruktur, reife Kirschen, mit schokoladigen Tanninen unterlegt, mineralisch, reife Weichselfrucht im Nachhall, braucht noch einige Jahre, um sich ganz zu zeigen, sehr gutes Entwicklungspotenzial, überdurchschnittlich gute Performance.

Tasting: Die Zweitweine der Grands Crus Classés
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2012, am 22.03.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon
Ausbau
Barrique
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in