93 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, dunkler Kern, violete Reflexe, zarte Randaufhellung, einladende dunkle Beerenfrucht, Nuancen von Cassis und Brombeeren, angenehme Edelholzwürze, zarte Orangenzesten unterlegt. Komplex, saftig, schwarze Beerenfrucht, feine, gut integrierte Tannine, schokoladiger Touch im Abgang, sehr gute Länge, sicheres Reifepotenzial, ein vielseitiger Speisenbegleiter.

Tasting: St. Emilion 2010 retasted in July 2014 – Grand Cru Classé
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc

Erwähnt in