91 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Zart tabakig unterlegte rote Beerenfrucht, frische Kirschen, dezente Kräuterwürze, feine Nuancen von Veilchen. Saftig, gute Komplexität und Frische, rotbeerige Nuancen, präsente Tannine, mineralisch, salziger Nachhall, wirkt insgesamt noch etwas unterentwickelt.

Tasting: St. Emilion 2011 retasted in July 2014 – Grand Cru ; 12.08.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc , Merlot

Erwähnt in