(90 - 92) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, jugendliche Reflexe, violetter Rand. In der Nase feines Beerenkonfit, Waldbeeren, etwas Orangenschalen. Am Gaumen frisch, saftige Cassisfrucht, feste Tannine, komplex, relativ viel Holz spürbar, gutes Entwicklungspotenzial, zarter Bitterschokotouch.

Tasting: Bordeaux en primeur 2006
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2007, am 04.05.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Cabernet Sauvignon, Merlot

Erwähnt in