(89 - 91) Punkte

Helles Grün, Silberreflexe, ein Hauch von Karamell, Mango, gelbe Ringlotten, entwickeltes Bukett, hefige Nuancen. Am Gaumen süß, zart malzig, Noten von hellem Stollwerck, gute Länge, individuelle Stilistik, Blütenhonig im Nachhall.

Tasting: Ankick für Bordeaux 2015; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2016, am 30.05.2016

FACTS

Kategorie
Weißwein
Preisspanne
bis 5 €

Erwähnt in