86 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, schwarzer Kern, violette Reflexe, zart blumig unterlegte Cassisnote, feines Brombeerkonfit, dezente vegetale Würze. Schlank, rotbeerig, frisch strukturiert, präsente Tannine, zitronige Nuancen, Weichseln im Nachhall, mineralisches Finale.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2014, am 18.04.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc

Erwähnt in