91 Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, dezente Randaufhellung, zarte Edelholzwürze, frische Herzkirschen, zarte tabakige Nuancen. Mittlerer Körper, rotbeeriger Touch, präsente, etwas fordernde Tannine, rote Kirschen im Nachhall, mineralischer Rückgeschmack.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2016; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2017, am 24.05.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Ausbau
Barrique

Erwähnt in